Forschung

Schwerpunkte

Die Forschung am Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy umfasst vier Bereiche: Business Ethics, Corporate Governance, Strategy & Competitiveness und Sustainability Management.

Die Forschungsprojekte werden in vielen Fällen gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen an renommierten nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen durchgeführt und in namhaften wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht. Gleichzeitig werden über Transferbeiträge und Konferenzen Praktikerinnen und Praktiker über die Forschungsergebnisse informiert.

Forschungsschwerpunkte des IBES

Business Ethics

Die Reflexion unternehmensethischer Themen zählt im 21. Jahrhundert zu den zentralen Elementen einer modernen Unternehmensführung. Unternehmen sind dazu angehalten, ihre Geschäftspraktiken nicht ausschließlich an ökonomischen, sondern zunehmend auch an gesellschaftlichen und ökologischen Faktoren zu orientieren. Für Managerinnen und Manager stellt sich die Herausforderung, wie sie diese Erwartungen erfüllen können.

IBES untersucht die mit diesen Herausforderungen verbundenen Fragestellungen auf institutioneller, organisationaler und individueller Ebene.

Corporate Governance

Corporate Governance bezieht sich auf die rechtliche und faktische Gestaltung der Unternehmensführung und betrifft insbesondere die Beziehung zwischen Eigentümerinnen/Eigentümern, Managerinnen/Managern und Kontrollorganen – aber auch zu weiteren Stakeholderinnen und Stakeholdern.

In diesem Zusammenhang erforscht das IBES ein breites Spektrum an Themen. Dazu gehören beispielsweise Formen der Managementvergütung, der Einfluss des Kapitalmarktes auf unternehmerische Entscheidungen und Beiräte als freiwillige Organe der Unternehmenssteuerung.

Strategy & Competitiveness

Die Dynamiken technischer Entwicklungen, die Digitalisierung und sich verändernde Rahmenbedingungen sorgen für Umbrüche in der Gestaltung traditioneller Wertschöpfungsketten und Branchenstrukturen.

Im Forschungsschwerpunkt „Strategie und Wettbewerbsfähigkeit“ werden aktuelle strategische Phänomene und Entscheidungen von Organisationen untersucht und ihre Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Regionen analysiert.

Unter Verwendung unterschiedlicher theoretischer und methodischer Zugänge werden Ursachen und Konsequenzen strategischer Entscheidungen betrachtet.

Im Fokus stehen Restrukturierungsmaßnahmen, Portfoliogestaltung, Entscheidungen über die Unternehmensgrenzen, Organisationsgestaltung und Performancemanagement, Kooperationen sowie der Umgang von Unternehmen mit der digitalen Transformation.

Sustainability Management

In den letzten Jahren verstärken sich die Forderungen nach bedeutenderem unternehmerischem Engagement für soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Diese Forderungen tragen zu einem steigenden Veränderungsdruck in den Unternehmen bei. Insbesondere verlangt ihre Erfüllung einen strategischen und organisationalen Wandel von Unternehmen.

Die Forschung am IBES in diesem Bereich bezieht sich auf die Vorteile und Grenzen instrumenteller Ansätze für strategisches CSR- & Sustainability Management und analysiert, wie diese Strategien erfolgreich operationalisiert und implementiert werden.

Darüber hinaus wird untersucht, ob ein rein betriebswirtschaftlich ausgerichtetes CSR- & Sustainability Management zu den notwendigen radikalen Veränderungen in Unternehmen führen kann und ob dafür die Entwicklung bestimmter organisationaler und persönlicher Kompetenzen nötig ist.