News

Unterstützung für Unternehmen beim Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit

14. Juli 2022

Unternehmen sind zunehmend gefordert, sozial und ökologisch nachhaltig zu handeln. Das Forschungsprojekt „Transformation for Sustainability“ unterstützt österreichische Unternehmen beim strategischen Wandel in Richtung Nachhaltigkeit und fördert nachhaltigkeitsorientierte Innovation. Das Projekt wird von der Stadt Wien gefördert und ist angesiedelt im Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy (IBES) der FHWien der WKW.

Nachhaltigkeitsorientierte Innovation ist die bewusste Veränderung der im Unternehmen verankerten Philosophie und Werte sowie von dessen Produkten, Prozessen oder Praktiken mit dem Ziel, neben wirtschaftlichem auch sozialen und ökologischen Wert zu schaffen. Für die Generierung und Umsetzung solcher Innovationen braucht es bestimmte Fähigkeiten, sogenannte strategische Veränderungskompetenzen.

 

In einem ersten Schritt hat das Projektteam in den vergangenen Monaten fünf Innovationstypen identifiziert, die den aktuellen Stand der strategischen Veränderungskompetenzen eines Unternehmens bestimmen:

 

  • Typ 1 – „Informed Optimisers“
  • Typ 2 – „Informed Innovators“
  • Typ 3 – „Cooperating Optimisers“
  • Typ 4 – „Cooperating Innovators“
  • Typ 5 – „System Transformers“

 

Welchem Innovationstyp ein Unternehmen zugeordnet werden kann, ergibt sich einerseits daraus, inwiefern Stakeholder in den Innovationsprozess involviert werden. Andererseits spielt der Grad der angestrebten bzw. umgesetzten Innovationen eine entscheidende Rolle. Werden „nur“ Informationen von außen eingeholt oder wird aktiv mit Stakeholdern kooperiert? Handelt es sich um Optimierungen bestehender Produkte und Prozesse oder um radikale Innovationen?

 

Derzeit wird das theoretische Modell der Innovationstypen in der Praxis erforscht. Mittels Interviews beleuchtet das Projektteam Innovationsvorhaben mit Nachhaltigkeitsbezug in österreichischen Unternehmen.

 

Zusätzlich zu den Interviews können Unternehmen einen kostenfreien „Sustainability Innovation Check“ inkl. Positive Impact Workshop zur Reflexion der Ergebnisse und Ableitung konkreter Verbesserungsmaßnahmen in Anspruch nehmen.

 

Interessierte Unternehmen, die nachhaltigkeitsorientierte Innovationen planen oder bereits umsetzen, können sich für Interviews bzw. den „Sustainability Innovation Check“ beim Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy (IBES) der FHWien der WKW melden.