Das Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy (IBES) der FHWien der WKW ist ein national führendes und international sichtbares Forschungszentrum in den Bereichen Unternehmensethik und Strategie. Drängende Fragestellungen in der ökologisch, ökonomisch und gesellschaftlich nachhaltigen Unternehmensführung werden vor dem Hintergrund relevanter Themen wie Globalisierung, Klimawandel und Digitalisierung untersucht.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den Bereichen Business Ethics, Corporate Governance, Strategy & Competitiveness und Sustainability Management. Das Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy trägt mit seiner Arbeit zu einer verantwortungsvollen und nachhaltigen Transformation der Unternehmenspraxis bei.

Die Aktivitäten des IBES umfassen Forschung, Lehre und Praxistransfer. Das Institut verfolgt dabei drei konkrete Ziele:

  1. Beitrag zum internationalen wissenschaftlichen Diskurs durch exzellente Forschungsprojekte und Publikationen,
  2. Ausbildung der Studierenden und zukünftigen Führungskräfte zu verantwortungsvoll handelnden Mitgliedern der Gesellschaft und
  3. Wissenschaftstransfer durch Praxisstudien und die anwendungsorientierte Aufbereitung von Forschungsergebnissen.

Ziele

Exzellente Forschung und Publikationen auf höchstem wissenschaftlichen Niveau

Am Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy werden wissenschaftlich anspruchsvolle Forschungsprojekte durchgeführt.

Die Ergebnisse der Projekte werden regelmäßig in international renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht (z. B. Business Ethics Quarterly, Strategic Management Journal, Journal of Business Ethics) und auf einschlägigen Fachkonferenzen präsentiert.

Die Bearbeitung der Projekte findet in Zusammenarbeit mit Co-Autorinnen und -Autoren international führender Forschungseinrichtungen statt (z.B. INSEAD, Wharton Business School, University of California, Irvine).

Wissenschaftlich fundierte und anwendungsorientierte Lehre

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy verantworten die Lehre in den Bereichen „Business Ethics“, „Strategy & Competitiveness“ sowie „Sustainability Management“ der FHWien der WKW.

Der inhaltliche Anspruch besteht darin, exzellente Lehre anzubieten, die Studierende mit einem theoretischen Wissensfundament versorgt und gleichzeitig einen starken Anwendungsbezug herstellt.

Dieses Ziel wird sowohl durch den Einsatz innovativer und zertifizierter Lehrkonzepte als auch durch den Transfer aktueller Forschungsergebnisse in den einzelnen Lehrveranstaltungen erreicht.

Wissenstransfer: Forschung für die Praxis

Im Fokus des Instituts steht die anwendungsorientierte Forschung. Forschungsergebnisse sollen einen nachweisbaren Mehrwert für Unternehmen, Organisationen und Politik bieten und werden daher anwendungsorientiert aufbereitet.

Die Erkenntnisse fließen in Form von Praxisstudien, Vorträgen, Workshops, Coachings und Lehrveranstaltungen an die Interessengruppen des Instituts. Darüber hinaus veröffentlichen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler regelmäßig Beiträge in Transferzeitschriften (z. B. California Management Review, MIT Sloan Management Review) und facheinschlägigen Blogs.

Über unterschiedliche Kommunikationskanäle (Veranstaltungen, Presse, Social Media) wird das Wissen einem breiteren Publikum zugänglich.

Twitter

1/2 Heute ist #BuyNothingDay bzw. morgen #kaufnixtag. Grundsätzliche Überlegungen zur #wegwerfgesellschaft finden sich in diesem @SZ Artikel. Der #BuyNothingDay ist eine Gegenbewegung zum #BlackFriday.

https://www.sueddeutsche.de/politik/international-gegen-die-wegwerfgesellschaft-einfach-mal-nichts-kaufen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-201126-99-468669

Die Austrian Management Review (Volume 10) sprach mit @ibes_vienna Senior Researcher Ann-Christine Schulz (@ac_schulz) über Downsizing in der Krise.
Hier erhältlich: https://bit.ly/2J1wnz3

#downsizing #krisenmanagement
#strategy #organization @wolfgangguettel @FHWienAT

Heute färbt sich die Welt orange, um zu zeigen, dass die #GenerationEquality gegen #GewaltgegenFrauen steht. Unser Förderer, die @AustrianDev, hat einen Schwerpunkt auf #keinFriedenohneFrauen gelegt https://www.entwicklung.at/weltnachrichten#!/

#orangetheworld #respectwomen #16Days

News

Events